Nieten – fester Halt

An jeglicher Art von Behältern, Gehäusen und Verkleidungen aus Stahl, Edelstahl und Aluminium wenden wir auf Wunsch die Montagetechnik des Nietens an. Auf Wunsch auch genormt. Dabei setzen wir wahlweise Blindnieten oder Einzugsmuttern bzw. beide Techniken in Kombination an.

Wir wenden das Nieten in der Montage insbesondere dann an, wenn nur eine Seite einer Komponente oder eines Werkstücks, das ist in der Regel die äußere, für die Weiterbearbeitung zugänglich ist.

Die Vorteile des Nietens: Im Gegensatz zum Schrauben sind keine Gewinde nötig. Also wird dieser Arbeitsschritt eingespart. Vor allem sind Niet-Verbindungen extrem dauerhaft und langlebig: Sie lösen sich praktisch nur bei gezielter Zerstörung.